Antoineonline.com : Hochschullehrer (King's College London): Charles Glover Barkla, James Clerk Maxwell, Rosalind Franklin, Hans Jürgen Eysenck, Donald Nicol (German Edition) (9781159054298) : : Books
  Login | Register En  |  Fr
Antoine Online

Hochschullehrer (king's College London): Charles Glover Barkla, James Clerk Maxwell, Rosalind Franklin, Hans Jürgen Eysenck, Donald Nicol (german Edition)

Our price: LBP 31,200Unavailable
*Contact us to request a special order. Price may vary.
I Add to my wishlist
|

Product Details

  • Publisher: Books LLC
  • Publishing date: 20101018
  • Language: English
  • ISBN-13: 9781159054298
  • ISBN: 1159054290

Synopsis

Der Erwerb des Buches enth?lt gleichzeitig die kostenlose Mitgliedschaft im Buchklub des Verlags zum Ausprobieren - dort k?nnen Sie von über einer Million Bücher ohne weitere Kosten ausw?hlen. Das Buch besteht aus Wikipedia-Artikeln: Charles Glover Barkla, James Clerk Maxwell, Rosalind Franklin, Hans Jürgen Eysenck, Donald Nicol, Michael E. Fisher, Cyril Mango, Efraim Karsh, Alister McGrath, Joseph Lister, 1. Baron Lister, Roderick Beaton, Christopher Longuet-Higgins, Alessandro Schiesaro, Clemens Sedmak, Richard Clogg, David Papineau, Robert Bentley Todd, Howard Hayes Scullard, Ahron Bregman, Dmitri Petrowitsch Swjatopolk-Mirski, Koraes Professor of Modern Greek and Byzantine History, Language and Literature, Alison Wolf, David Ricks, Arthur Geoffrey Dickens, Terrie E. Moffitt, Ray Streater, Ludmilla Jordanova, Edward Forbes, Gilbert Thomas Burnett, William Guy, Jeremy Adler,. Online finden Sie die kostenlose Aktualisierung der Bücher. Nicht dargestellt. Auszug: Rosalind Elsie Franklin (* 25. Juli 1920 in London; † 16. April 1958 ebenda) war eine Biochemikerin und Spezialistin für die R?ntgenstrukturanalyse von kristallisierten Makromolekülen. Als Wissenschaftlerin leistete sie weitreichende Forschungsarbeiten zur Struktur von Kohlen und Koks als Brennstoff sowie von Viren. Ihre wichtigsten Forschungsergebnisse waren R?ntgenbeugungsdiagramme der DNA und deren mathematische Analyse; sie trugen wesentlich zur Aufkl?rung der Doppelhelixstruktur der DNA bei. Ihr gemeinsam mit ihrem Doktoranden Gosling im April 1953 zu diesem Thema ver?ffentlichter Forschungsartikel erschien parallel zum Artikel von James Watson und Francis Crick zur Struktur der DNA und best?tigte deren theoretisches Modell. Rosalind Franklin entstammte einer angesehenen jüdischen Familie Englands. Ihr Gro?onkel Sir Herbert Samuel war zum Zeitpunkt ihrer Geburt gerade zum Hochkommissar von Pal?stina ernannt worden, ihr Vater Ellis Franklin ein angesehener Bankier ...http://booksllc.net/?l=de&id=51200

In just a few easy steps below, you can become an online reviewer.
You'll be able to make changes before you submit your review.

Close
Working on your request